Zoff im Rathaus Befindlichkeiten überwinden

Die Kommunalpolitik in Lemwerder muss um politsiche Lösungen streiten und sich nicht in persönlichen Befindlichkeiten verfangen, meint Björn Josten.
03.12.2022, 08:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Befindlichkeiten überwinden
Von Björn Josten

Es läuft nach wie vor nicht rund zwischen dem Rat in Lemwerder und der Bürgermeisterin Christina Winkelmann. Zuletzt war ein Scharmützel zwischen Winkelmann und ihrem ehrenamtlichen Stellvertreter Harald Schöne öffentlich geworden. Der Anlass war eher hanebüchen. Der Vorwurf der Bürgermeisterin an den politisch erstarkten Freidemokraten hingegen ziemlich massiv: Kompetenzüberschreitung. Das ist nicht gut für das kommunalpolitische Klima.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren