Kunsthandwerkermarkt Gewohntes Konzept, neuer Termin

Der Kunsthandwerkermarkt in der Begu Lemwerder ist ein fester Bestandteil des Programms. Die 20. Auflage kommt jedoch mit einer wesentlichen Neuerung daher.
13.05.2022, 11:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Gewohntes Konzept, neuer Termin
Von Björn Josten

Vieles beim Kunsthandwerkermarkt in Lemwerder ist eingespielte Praxis. Schließlich gibt es die Veranstaltung in diesem Jahr bereits zum 20. Mal in der Begu. Eine wesentliche Sache allerdings ist komplett neu: der Termin am 22. Mai. "Eigentlich veranstalte ich den Markt immer am ersten Märzwochenende", sagt Karin Westphal. Das war der Kuratorin aus Lemwerder in diesem Jahr mit Blick auf die immer noch nicht überstandene Corona-Pandemie zu unsicher. "Das habe ich mich nicht getraut", gesteht sie. Die Verlegung auf Sonntag, 22. Mai, eröffnet nun zwar die Chance, dass sich viele Besucher mit dem Fahrrad auf den Weg an die Edenbütteler Straße 5 machen. Allerdings hielt der neue Termin auch eine Herausforderung bereit. "Es war schwierig, gute Künstler zu bekommen", räumt Karin Westphal ein. Einige hatten keine Zeit, andere seien wegen Corona noch vorsichtig. "Ich freue mich aber, dass wir gute Leute gefunden haben", sagt die Organisatorin.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-SAISONFINALE

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren