Kommunalpolitik Lemwerder Ferienbetreuung und Haushaltsplanung

Lemwerders Politik bereitet sich auf ihre Etatberatung vor. Zuvor informiert die Verwaltung öffentlich über Ferienbetreuungskosten, Probleme in der Kindertagespflege und Veränderungen in der Schullandschaft.
24.11.2021, 17:06
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ferienbetreuung und Haushaltsplanung
Von Barbara Wenke

Wenn die Gemeinde Lemwerder in den Ferien 2022 ein qualitativ ähnliches Ferienangebot für Grundschüler bieten soll wie 2021, ist der Haushaltsansatz zu erhöhen. Darauf weist Silke Dammann, die bei der Gemeinde für die Planung der Ferienbetreuung zuständig ist, hin. Sie rechnet mit 30.000 Euro. In diesem Jahr hatte die Gemeinde mit professionellen Anbietern zusammengearbeitet. Sollten in Eigenregie kostengünstige Vertragspartner gesucht werden, könne Qualität verloren gehen, blickt Silke Dammann voraus.

In den unterschiedlichen Ferien des Jahres 2021 hatten jeweils zwischen acht und 13 sechs- bis zwölfjährige Mädchen und Jungen an den achtstündigen Betreuungsangeboten teilgenommen. Um die kommenden Planungen angehen zu können, seien jetzt die Weichen zu stellen, so Silke Dammann. Am Donnerstag, 25. November, berichtet die Verwaltungsmitarbeiterin ab 19 Uhr in einer öffentlichen Sitzung im Erdgeschoss der Ernst-Rodiek-Halle den Mitgliedern des Ausschusses für Schulen, Jugend, Sport und Kultur. Entschieden wird im Rahmen der Haushaltsberatungen. Berichtet wird zudem über angedachte Veränderungen bezüglich der Eschhofschule.

Zuvor, und zwar ab 18.30 Uhr, tagt bereits der Ausschuss für Klima, Umwelt und Natur. Der Ausschuss für Soziales, Gesundheit, Familien und Senioren (Beginn 19.45 Uhr) setzt sich anschließend mit Problemen in der Kindertagespflege sowie einer Vereinbarung mit dem Landkreis Wesermarsch bezüglich öffentlicher Jugendhilfe auseinander. Im Ausschuss für Digitales, Personal und Geschäftsordnung (20.15 Uhr) berichtet die Gleichstellungsbeauftragte. Zudem stehen Beratungen für den Haushalt 2022 an. Die Sitzungen sind öffentlich. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Anmeldungen nimmt das Rathaus unter wien@lemwerder.de entgegen. Es gilt die 3-G-Regelung.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+