Ratsfrau Antje Warnken Kämpferin für den Radverkehr

Kinder, die in Siedlungen gefahrlos auf der Straße spielen können, Lebensmittel, die in der Region angebaut werden – zwei Visionen, die Antje Warnken bei ihrer Arbeit im Gemeinderat Lemwerder antreiben.
09.11.2022, 17:45
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kämpferin für den Radverkehr
Von Barbara Wenke

Seit eineinhalb Jahren ist Antje Warnken politisch aktiv. "Nur zu gucken und zu meckern, reicht nicht, um etwas zu verändern", nennt die Mutter zweier erwachsener Kinder den Hauptgrund für ihren Einstieg in die Kommunalpolitik. Ihr Interesse an Politik ist dabei viel älter. "Ich bin in einer diskussionsfreudigen Familie großgeworden. Politik war immer ein Thema bei uns." Selbst Kommunalpolitik: Vater Günter Naujoks engagiert sich seit Jahren in der örtlichen SPD, Schwester Wiebke Naujoks gehört zu den Gründungsmitgliedern der UWL. Antje Warnken hat sich jedoch "immer mit den Grünen verbandelt gefühlt."

Alles lesen mit

1 Monat für
0,00 €

JETZT BESTELLEN

danach 8,90 € / Monat
monatlich kündbar

Nur diese Woche

3 Monate für
8,90 €

ANGEBOT SICHERN

50% sparen
monatlich kündbar

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren