Pferdesport Hendrik Sosath schnappt sich den Strandkorb

Das Sieg beim S-Springen auf den Hof Sosath ging zwar an den früheren Nationenpreis-Reiter Carsten-Otto Nagel, doch seine Führung bei der Turnierserie brachte Hendrik Sosath ins Ziel.
21.06.2022, 15:56
Lesedauer: 7 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Der Strandkorb geht nach Lemwerder. Hendrik Sosath von der TG Zucht und Sport Lemwerder machte seinen Seriensieg beim großen Reit- und Springturnier seines Vereins auf dem heimischen Hof in Lemwerder mit einem fünften Platz auf seiner 15-jährigen Oldenburger Stute Cadora perfekt. Der 34-Jährige zog mit seiner Stute ins Stechen beim S-Springen ein und blieb hier ebenfalls ohne Strafpunkte. „Mir war die Doppel-Null am wichtigsten. Wenn ich zu stark angegriffen hätte, wäre die Gefahr zu groß gewesen, weit nach hinten zurückzufallen“, erläuterte der Sohn von Hofbesitzer Gerd Sosath.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren