Verkehrsdaten für Stedingen Aktualisierter Unfall-Atlas

Gibt es Wege, die besonders gefährlich für Radfahrer sind? Und solche, auf denen generell viele Unfälle passieren? Der Unfallatlas der Statistischen Bundesämter gibt Aufschluss – auch für Lemwerder und Berne.
18.07.2022, 17:26
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Aktualisierter Unfall-Atlas
Von Barbara Wenke

Gibt es Straßen in der südlichen Wesermarsch, auf denen sich besonders viele Verkehrsunfälle ereignen? Vielleicht sogar so schwere Unfälle, dass Verkehrstoten zu beklagen sind? Diese und weitere Fragen beantwortet der interaktive Unfallatlas der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder. Die im Unfallatlas visualisierten Unfalldaten mit Personenschaden sind jetzt mit den Ergebnissen des Jahres 2021 aktualisiert worden. Der Unfallatlas enthält alle Unfälle mit Personenschaden, die der Polizei gemeldet wurden. Unfälle, bei denen nur Sachschaden entstand, werden hingegen nicht dargestellt. Für Lemwerder und Berne haben die Statistikerinnen und Statistiker in Niedersachsen 32 Unfälle für das Jahr 2021 registriert. Einmal mit tödlichem Ausgang. Auf der Schlüter Straße, nahe dem Berner Bahnübergang, hatte eine Motorradfahrerin in einer langgezogenen Rechtskurve die Kontrolle über ihre Maschine verloren und war gestürzt. Bei dem Sturz zog sie sich tödliche Verletzungen zu.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren