Standortmarketing Was die Wesermarsch von Australien lernen kann

Isa Grube ist die neue Frau für das Image- und Standortmarketing bei der Wirtschaftsförderung Wesermarsch. Die 30-Jährige möchte Erfahrungen aus Australien in ihre Arbeit einbringen. Ein Porträt.
27.04.2022, 12:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Georg Jauken

Einmal weite Welt und zurück. So lässt sich der Weg von Isa Grube beschreiben, der sie nun zur Wirtschaftsförderung Wesermarsch führte. Dort hat sie die Stelle der Image- und Standortmarketingmanagerin übernommen. Ihre wichtigste Aufgabe ist es nun, die Wesermarsch als attraktiven Lebens- und Wirtschaftsstandort über die unmittelbare Nachbarschaft hinaus bekannt zu machen. Wie ein erfolgreiches Standortmanagement aussehen kann, hat sie gerade erst an der australischen Ostküste gesehen.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren