Wetter: Regen, 10 bis 18 °C
Laufen
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Marathonläufer Gabius verpasst in Hannover die Olympia-Norm

07.04.2019 0 Kommentare

Der Marathon-Läufer Arne Gabius will beim Hannover-Marathon endlich eine frustrierende Serie beenden: Bei seinen bis dato drei Frühjahrs-Marathons ist Gabius nie ins Ziel gekommen.
Der Marathon-Läufer Arne Gabius will beim Hannover-Marathon endlich eine frustrierende Serie beenden: Bei seinen bis dato drei Frühjahrs-Marathons ist Gabius nie ins Ziel gekommen. (Marijan Murat/dpa)

Der deutsche Rekordhalter Arne Gabius hat beim Hannover-Marathon die Norm für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio verpasst. In 2:14:28 Stunden kam der Leichtathlet am Sonntag als Siebter ins Ziel, blieb aber deutlich über dem Olympia-Richtwert von 2:11:30 Stunden. Immerhin kam der 38-jährige Wahl-Stuttgarter vom Verein Therapie Reha Bottwartal erstmals bei einem Frühjahrs-Marathon ins Ziel, nachdem er in London 2016, Hannover 2017 und im vergangenen Jahr in Boston verletzungsbedingt vorzeitig aussteigen musste.

Überraschend siegte in der niedersächsischen Hauptstadt der Kenianer Silas Mwetich in 2:09:37 Stunden vor seinem Landsmann Hosea Kipkemboi (2:10:40). Der Vorjahressieger Seboka Negussa Erre aus Äthiopien beendete das Rennen nach rund 35 Kilometern vorzeitig. Bei den Frauen stellte Racheal Jemutai mit einer Siegerzeit von 2:26:15 Stunden einen Streckenrekord auf. Damit verwies die Kenianerin Tigist Memuye (Äthiopien/2:27:35) und die Polin Karolina Nadolska (2:27:34) auf die weiteren Plätze. Beste deutsche Läuferin war die Regensburgerin Anja Scherl in 2:32:31 Stunden.

Die Ergebnisse beim Marathon in Hannover (Männer): 

Silas Mwetich (Kenia) 2:09:37 Std.; 2. Hosea Kipkemboi (Kenia) 2:10:40; 3. Alebachew Debas Wale (Äthiopien) 2:10:57; 4. Abdela Godana Gemeda (Äthiopien) 2:13:14; 5. Edwin Kangogo Kimaiyo (Kenia) 2:13:25; 6. Tiidrek Nurme (Estland) 2:13:40; 7. Arne Gabius (Hamburg) 2:14:29; 8. Teklemariam Medhin (Eritrea) 2:17:45; 9. Ilja Tijapkin (Kirgisistan) 2:18:27; 10. Marco Joseph Marco (Tansania) 2:20:15; ... 14. Christian Looschen (Garrel) 2:31:13; 16. Marcel Bräutigam (Suhl) 2:32:33; 17. Steffen Uliczka (Preetz) 2:32:35; 19. Michael Kendelbacher (Barsinghausen) 2:34:54; 20. Andreas Solter (Langenhagen) 2:35:50; 23. Sebastian Grabs (Sankt Kanzian am Klopeiner See/Österreich) 2:38:55; 25. Sebatian Radecker (Wolfenbüttel) 2:40:58

Vor dem Lauf noch optimistisch

"Ich laufe um die direkte Qualifikation für Olympia in Tokio. Also um die Norm von 2:11:30 Stunden", sagte Gabius der Deutschen Presse-Agentur vor dem Hannover-Marathon am Sonntag. "Das sollte bei gutem Wetter möglich sein - auch bei schlechtem", meinte der 38-Jährige. Sein deutscher Rekord steht seit 2015 bei 2:08:33 Stunden.

Selbst wenn er die Norm bei seinem achten Marathon-Start knackt, hat er das Olympia-Ticket für 2020 noch nicht in der Tasche. Nominiert wird erst im nächsten Jahr. "Da lehne ich mich mal so weit aus dem Fenster: Wenn man die 2:11:30 läuft, dann ist man als Deutscher auch dabei bei Olympia", sagte der gebürtige Hamburger, der seit Anfang 2017 für den Verein TherapieReha Bottwartal startet.

Bei den Frühjahrs-Marathons in London (2016), Hannover (2017) und Boston (2018) war der Wahl-Stuttgarter vorher ausgestiegen. "Diese Serie wollte ich eigentlich schon letztes Jahr brechen. Dreimal nicht ins Ziel gekommen, das klingt erschreckend. Aber London, Hannover, Boston - jedes Rennen hatte seine eigene Geschichte", erzählte Gabius. "Diese drei Läufe möchte ich noch einmal bestreiten in meiner Karriere." In Hannover macht der studierte Mediziner, der sein eigener Trainer ist, am Sonntag den Anfang. (shm/dpa) 

Mehr zum Thema
Hannover-Marathon: Gabius: Training mit Babyjogger für den Olympia-Traum
Hannover-Marathon
Gabius: Training mit Babyjogger für den Olympia-Traum

Für Arne Gabius war 2018 ein Seuchenjahr: Beim Boston-Marathon muss er im Eisregen aufgeben, über ...

 mehr »

Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 18 °C / 10 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Regen.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 90 %
Community-Regeln des WESER-KURIER
Community-Regeln des WESER-KURIER

Um eine anregende, sachliche und für alle Parteien angenehme Diskussion auf www.weser-kurier.de sowie auf Facebook zu ermöglichen, haben wir folgende Richtlinien entwickelt, um deren Einhaltung wir Sie bitten möchten. 

Leserkommentare
darkstarbremen am 21.10.2019 19:36
Endlich ein richtiger Ansatz in der Ausbildung. Das ist sehr zu fördern. Und was wird mit den anderen Studiengängen in der Pflege in Bremen?
darkstarbremen am 21.10.2019 19:31
Inwiefern wurden denn die Gehälter der Pflege in Kliniken gedrückt? Der TVÖD Pflege in den Kliniken wurde nicht gesenkt. Das ist auch richtig so. Nur ...
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Der WESER-KURIER bei Twitter
WESER-KURIER Kundenservice