Wetter: Nebel, 11 bis 16 °C
Lokaltermin am Weserdeich
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Hasenbürener Krug ‒ Butterzarter Matjes

Karina Skwirblies 28.03.2017 0 Kommentare

Lokaltermin Hasenbürener Krug - Hasenbürener Landstraße - Eigentümer Volker Oekermann
Der Hasenbürener Krug ist bekannt für seine rustikale Küche. Hier zeigt Eigentümer Volker Oekermann ein Fischgericht. (Frank Thomas Koch)

Der Weg ist lang nach Hasenbüren. Er führt quer durchs Gewerbegebiet, vorbei an Logistikunternehmen, und dann direkt hinter den Weserdeich. Dort liegt in dörflicher Idylle der Hasenbürener Krug, ein alt eingesessener Gasthof mit Kegelbahn. Das Restaurant wirbt vor allem mit Fisch- und Wildspezialitäten, aktuell sind auch wieder Stinte im Angebot. Mittags gibt es eine warme Küche, jedoch keinen ausgewiesenen Mittagstisch.

Mit meinem Begleiter betrete ich das große Lokal, in dem bis zu 120 Personen speisen können. An einem Tisch sitzen die Gastleute mit Besuchern und unterhalten sich. Ansonsten sind wir die einzigen Gäste. Wir fühlen uns ein wenig wie Fremde im Dorf, von vielen beäugt. Doch der Umgangston ist freundlich, wenn auch zurückhaltend. Der Hasenbürener Krug ist gutbürgerlich in modernem Stil eingerichtet. Alles wirkt frisch und gepflegt, Tulpen auf den Tischen bringen ein wenig Frühlingsflair in den Raum, der nur an einigen Stellen noch altbacken wirkt.

Die Speisekarte ist exklusiv und hochpreisig. Es gibt Wildente, Jagdfasan, Rehbraten und weitere Wild- und Fischgerichte, die unser selbst gesetztes Limit von rund zwölf Euro deutlich übersteigen. Darum bestellen wir Matjesfilet „Hausfrauenart“ für 11,80 Euro und Bremer Knipp mit Bratkartoffeln für 10,50 Euro.

Eine Wünsche bleiben offen

Ein bunter Salat mit Gurke, Weißkraut, Karotten und grünen Bohnen aus der Dose kommt bald vorweg. Die Zutaten werden pur serviert und schmecken bis auf die Bohnen gut und frisch. Nach einer angemessenen Wartezeit stehen die Hauptspeisen auf dem Tisch. Es sind üppige Portionen, jeder von uns hat einen Berg Bratkartoffeln vor sich.

Sie sind mit Zwiebeln und Speck gebraten worden und nur wenig kross. Dafür ist der Geschmack der Kartoffeln ausgezeichnet. Der Hasenbürener Krug verwendet eindeutig eine sehr gute Kartoffelsorte. Die beiden Matjes sind butterzart und von einem milden Aroma. Sie werden mit einer Sahnesoße mit Äpfeln, Zwiebeln und saurer Gurke serviert. Im Prinzip sehr gut, nur eine Spur zu schwer.

Am Knipp haben die Wirtsleute ebenfalls nicht gespart. Er ist würzig und gut, nur leider wie auch die Bratkartoffeln zu wenig kross geraten.

Insgesamt konnten uns die Speisen im Hasenbürener Krug überzeugen, vor allem wegen der Qualität der verwendeten Lebensmittel, die Zubereitung ließ dagegen noch einige Wünsche offen.

Hasenbürener Krug – Hasenbürener Landstraße 68, 28197 Bremen, Telefon: 54 25 52, warme Küche täglich von 12 bis 14.30 Uhr und von 18 bis 22 Uhr, donnerstags geschlossen, bedingt barrierefrei (eine Stufe). Getränkepreise: Kaffee 2,20 Euro, Wasser (0,25 l) 2,20 Euro, Softdrinks (0,3 l) 2,50 Euro, Bier (0,3 l) 2,70 Euro, Wein (0,2 l) ab 4,90 Euro.


Unsere Kritiken in der Übersicht

Neustadt? Viertel? Oder doch lieber Bremen-Nord? Hier finden Sie alle Kritiken nach Stadtteilen geordnet.

 

» Blockland

Landhaus Kuhsiel 

» Blumenthal

Aumunder Garten

» Borgfeld

» Burglesum

Pamir | Asiana

» Findorff

Nayla | Pizza e Pasta | Charisma | Veganbar

» Flughafen

City Bäckerei

» Grambke

Wassenaar Café 

» Grolland

Grollander Krug

» Gröpelingen

Shangri-La| Poseidon | Parthenon | Wonder Waffel 

» Habenhausen

Asia HB Hao | Asia Wok & Sushi 

» Häfen

Al Dar | Taste | Jaya 

» Hastedt

Maharaja | Asia & Sushi

» Hemelingen

Mevlana | Mi Casa Bootshaus Hemelingen | Municipio 

» Horn-Lehe

Matisse | Campus im Atlantic Hotel | Il Lago | Sam | Kubus im Universum 

» Huchting

Grollander Krug

» Lesum

Derada | Fleischerei Prott

» Mitte

Antonios La Villa |  Prima Pasta | Bianconero | Dean & David | Engel Weincafé | Südtiroler Hütte | China Express | Scharfrichter Wohnküche |Kleiner Ratskeller | Yezz  | Melina | Bontaglio | Notos | Athen | Pressgut Fisherman’s Seafood | Loui & Jules Grillboutique Restaurant Zen | Grätenfisch Gallo Nero | Die kleine Braterei im Schnoor | Per Noi | Ô Place | Falafel Ya Hala | Caruso

» Neustadt

Karton in der Alten Schnapsfabrik | Bistro Angolino Grande | Filosoof im Sudhaus | Pizzeria Tiziano | Rosali | Café Lisboa | Memos Café und Bistro | French Connection | Sess | Da Vittorio | Blixx | Zedern Imbiss

» Oberneuland

Landhaus Höpkens Ruh | Vincent's 

» Obervieland

» Osterholz

Hans im Glück | Kaiserpalast | Steak House | Peter Pane | French Connection | Taj Mahal

» Östliche Vorstadt

Domino's | Café Piano | CinarIndian Curry House | Atrium | Cantina Publica | Café Ambiente | La Calma Everest Indian Quick Food | Grünzeug |  Jungmann'sPlatzhirsch Ostertor | Burgerhaus | Medina Feinkost  | La Cocina de Salva | Lei das Bistro | Rosali | Dim Sum | French Connection | Albeek

» Peterswerder

Buona Vita | Die Uhr 

» Rablinghausen

Hof's Restaurant 

» Schwachhausen

La Fattoria | La NiñaConcordia Palace | Del Bosco | Focke's Café | Geerdes | Isaak's Garden | Meierei im Bürgerpark | Safran | Shanti Willers Fleischerei & Bistro Wöhlke‘s Fischerkörbchen | Fattoria

» Seehausen

» Strom

» Vahr

Essbar in der Berliner Freiheit | Peking Haus Vahr Asia Hai Anh 

» Vegesack

Nautico | Salento classico | Esszimmer | Shelale | Goden Wind | J.H.G. Scharringhausen

» Walle

Badshah | Zum Griechen | Elisa 

» Woltmershausen

Zum Pusdorper Leuchtturm | Zur Hexe 

Themenwelt Lifestyle & Genuss

Weitere spannende Nachrichten und Ratgeberinformationen finden Sie auch in unserer Themenwelt „Lifestyle & Genuss”.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Rezepte-Datenbank
Pott-un-Pann-Logo

Viele weitere leckere Rezepte finden WESER-KURIER Plus-Abonnenten in unserer Rezept-Datenbank "Pott un Pann" mehr >>