Wetter: Regen, 10 bis 18 °C
Lokaltermin an der Burger Heerstraße
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Pamir - afghanische Spezialitäten

Karina Skwirblies 24.04.2017 1 Kommentar

Lokaltermin, Restaurant Pamir, Masood Said
Pamir-Inhaber Masood Said präsentiert afghanische Speisen. (Masood Said)

Selbst wenn die Diskussion um die Abschiebung afghanischer Flüchtlinge in vollem Gang ist, gehören Menschen aus Afghanistan schon lange zu unseren Mitbürgern. Sie bringen ihre Kultur und damit auch ihre kulinarischen Spezialitäten nach Bremen. Wer sie kennenlernen möchte, ist im Restaurant Pamir genau richtig. Vor vier Monaten hat das Lokal mit afghanischer und mediterraner Küche als Nachfolger des Deutschen Hauses in Burg eröffnet, es gibt auch Pizzen, Pasta und Schweinefleischgerichte. Ein täglich wechselnder Mittagstisch bietet zwei Speisen.

Mit meiner Begleitung besuche ich das Pamir. Die neuen Inhaber haben das alte Lokal liebevoll und geschmackvoll renoviert und eingerichtet. Ein dunkles Rot dominiert die beiden Räume. Wandteppiche, bequeme Polsterstühle und eine niedrige Sitzecke im afghanischen Stil bringen ein wenig orientalisches Flair ins Lokal. Von der viel befahrenen Heerstraße ist erstaunlicherweise wenig zu hören, obwohl das Pamir direkt an der Straße liegt.

Von einem Herrn werden wir freundlich empfangen. Er bedient uns während unseres Besuchs auf äußerst zuvorkommende und zugleich zurückhaltende Weise und steht für Auskünfte bereitwillig zur Verfügung. Bei ihm bestelle ich das eine Tagesgericht: Palau mit Spinat, Linsen und Beilagensalat. Meine Begleiterin wählt die zweite Mittagsspeise: Teka Kabab aus Putenfleisch am Spieß mit Salat. Beide Gerichte kosten 7,50 Euro.

Zartes Kalbs- und Putenfleisch

Es dauert nicht lange, dann erhalten wir unser Essen. Die Teller sind schön angerichtet, und die Mahlzeiten sind gut heiß. Das Palau besteht aus einem aromatischen Basmatireis mit einigen Kartoffelstücken und ein wenig Kalbsfleisch. Das Fleisch ist wunderbar zart und hat einen aromatischen Geschmack. Die Kartoffeln sind weniger schmackhaft. Der Blattspinat ist ein einmalig gewürzt und etwas scharf. Der Mus aus Linsen überzeugt mich ebenfalls. Er ist mild und das Aroma der Linsen kommt ausgezeichnet zur Geltung. Etwas frischer Paprika, Oliven und Salat ergänzen die Speise unwesentlich.

Meine Begleiterin hat gegrilltes Putenfleisch vor sich, das ebenfalls beim Essen auf der Zunge zerfällt. Es wird zusammen mit reichlich Basmatireis in einer hervorragend gewürzten Soße gereicht. Insgesamt sind wir äußerst zufrieden mit dem Essen und würden es jedem empfehlen. Wer eine andere Küche bevorzugt, kann im Pamir auch zwischen Pizza, Pasta, Fisch- und Fleischgerichten oder Suppen wählen.

Pamir, Burger Heerstraße 30, 28719 Bremen, Telefon 83944120, Mittagstisch montags bis freitags von 12 bis 15 Uhr, barrierefrei. Getränkepreise: Kaffee 1,90 Euro, Wasser (0,25 l) 2,10 Euro, Softdrinks (0,3 l) 2,70 Euro, Bier (0,3 l) 2,90 Euro, Wein (0,2 l) ab 4 Euro.


Unsere Kritiken in der Übersicht

Neustadt? Viertel? Oder doch lieber Bremen-Nord? Hier finden Sie alle Kritiken nach Stadtteilen geordnet.

 

» Blockland

Landhaus Kuhsiel 

» Blumenthal

Aumunder Garten

» Borgfeld

» Burglesum

Pamir | Asiana

» Findorff

Nayla | Pizza e Pasta | Charisma | Veganbar

» Flughafen

City Bäckerei

» Grambke

Wassenaar Café 

» Grolland

Grollander Krug

» Gröpelingen

Shangri-La| Poseidon | Parthenon | Wonder Waffel 

» Habenhausen

Asia HB Hao | Asia Wok & Sushi 

» Häfen

Al Dar | Taste | Jaya 

» Hastedt

Maharaja | Asia & Sushi

» Hemelingen

Mevlana | Mi Casa Bootshaus Hemelingen | Municipio 

» Horn-Lehe

Matisse | Campus im Atlantic Hotel | Il Lago | Sam | Kubus im Universum 

» Huchting

Grollander Krug

» Lesum

Derada | Fleischerei Prott

» Mitte

Antonios La Villa |  Prima Pasta | Bianconero | Dean & David | Engel Weincafé | Südtiroler Hütte | China Express | Scharfrichter Wohnküche |Kleiner Ratskeller | Yezz  | Melina | Bontaglio | Notos | Athen | Pressgut Fisherman’s Seafood | Loui & Jules Grillboutique Restaurant Zen | Grätenfisch Gallo Nero | Die kleine Braterei im Schnoor | Per Noi | Ô Place | Falafel Ya Hala | Caruso

» Neustadt

Karton in der Alten Schnapsfabrik | Bistro Angolino Grande | Filosoof im Sudhaus | Pizzeria Tiziano | Rosali | Café Lisboa | Memos Café und Bistro | French Connection | Sess | Da Vittorio | Blixx | Zedern Imbiss

» Oberneuland

Landhaus Höpkens Ruh | Vincent's 

» Obervieland

» Osterholz

Hans im Glück | Kaiserpalast | Steak House | Peter Pane | French Connection | Taj Mahal

» Östliche Vorstadt

Domino's | Café Piano | CinarIndian Curry House | Atrium | Cantina Publica | Café Ambiente | La Calma Everest Indian Quick Food | Grünzeug |  Jungmann'sPlatzhirsch Ostertor | Burgerhaus | Medina Feinkost  | La Cocina de Salva | Lei das Bistro | Rosali | Dim Sum | French Connection | Albeek

» Peterswerder

Buona Vita | Die Uhr 

» Rablinghausen

Hof's Restaurant 

» Schwachhausen

La Fattoria | La NiñaConcordia Palace | Del Bosco | Focke's Café | Geerdes | Isaak's Garden | Meierei im Bürgerpark | Safran | Shanti Willers Fleischerei & Bistro Wöhlke‘s Fischerkörbchen | Fattoria

» Seehausen

» Strom

» Vahr

Essbar in der Berliner Freiheit | Peking Haus Vahr Asia Hai Anh 

» Vegesack

Nautico | Salento classico | Esszimmer | Shelale | Goden Wind | J.H.G. Scharringhausen

» Walle

Badshah | Zum Griechen | Elisa 

» Woltmershausen

Zum Pusdorper Leuchtturm | Zur Hexe 

Themenwelt Lifestyle & Genuss

Weitere spannende Nachrichten und Ratgeberinformationen finden Sie auch in unserer Themenwelt „Lifestyle & Genuss”.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Rezepte-Datenbank
Pott-un-Pann-Logo

Viele weitere leckere Rezepte finden WESER-KURIER Plus-Abonnenten in unserer Rezept-Datenbank "Pott un Pann" mehr >>