Ob 70 Jahre Kriegsende in Bremen, das Leben eines Schwerkranken, der Kampf gegen den IS im Irak, das Geiseldrama von Gladbeck, Unterwegs mit einem Obdachlosen in Bremen oder die Rückkehr des Wolfes nach Bremen und Niedersachsen - vielen spannenden Themen widmen wir uns in unseren Dossiers, Multimedia-Reportagen und Podcasts. Hier gibt es eine Übersicht. 

Dossier über Sierra Leone nach der Ebola-Krise
Was Überleben bedeutet
Dossier über Sierra Leone nach der Ebola-Krise: Was Überleben bedeutet
Ebola hat vor fünf Jahren mehr als 11.000 Menschen grausam dahingerafft. In einer Reportage beschreibt unsere Redakteurin Carolin Henken­berens, wie die Menschen in Sierra Leone mit dem Leben nach der Epidemie umgehen und ob sie eine Perspektive haben. mehr »
Dossier über Künstliche Intelligenz und Robotik
Die Zukunft der Arbeit
Dossier über Künstliche Intelligenz und Robotik: Die Zukunft der Arbeit
Werden die Roboter uns die Arbeit wegnehmen? Oder arbeiten wir bald weniger? Wir haben mit zwei KI-Forschern gesprochen. Darüber hinaus wagen wir einen Blick in die Zukunft und entwerfen zwei Szenarien. Lesen Sie mehr in unserem Dossier. mehr »
Dossier über Demenz
Im Demenzdorf Tönebön gibt es keine verschlossenen Türen
Dossier über Demenz: Im Demenzdorf Tönebön gibt es keine verschlossenen Türen
Demenz ist eine Krankheit, die vermehrt zur gesellschaftlichen Herausforderung wird. Immer mehr Menschen leiden darunter. Angehörige müssen damit umgehen lernen oder die richtige Betreuung finden. In diesem Dossier stellen wir für Betroffene zwei Beispiele aus dem WESER-KURIER-Magazin "Pflege" vor. mehr »
Dossier über ein Leben mit ALS
Das Leben es Schwerkranken
Dossier über ein Leben mit ALS: Das Leben es Schwerkranken
Tobias Laatz ist 35 und will noch viel erleben. Ihm bleibt dafür jedoch weniger Zeit als anderen. Er ist unheilbar krank. Ärzte gehen davon aus, dass er nur noch Monate hat. Wir werden den Mann und seine Familie begleiten. In diesem Dossier erzählen wir seine Geschichte. mehr »
Dossier über die Geschichte einer Mordserie
Podcast: Die Akte Niels Högel
Dossier über die Geschichte einer Mordserie: Podcast: Die Akte Niels Högel
Mehr als Hundert Morde werden Niels Högel zur Last gelegt. Im November 2018 begann in Oldenburg der zweite Prozess gegen ihn – und damit zugleich der größte Mordprozess der deutschen Geschichte. Wir beleuchten in unserem Dossier, was er getan hat und wie es möglich war. mehr »
Dossier über den Kampf gegen den IS im Irak
IS-Reportage: Das verborgene Netzwerk
Dossier über den Kampf gegen den IS im Irak: IS-Reportage: Das verborgene Netzwerk
Die Terrormiliz Islamischer Staat hat die Welt lange in Atem gehalten. Anschläge, Aufmärsche, Zerstörungen, Tote. Seit mehr als einem Jahr gilt er weitgehend als besiegt, vor allem im Irak herrscht Freude. Doch stimmt das? Denn es gibt weiterhin Anschläge, es formieren sich neue Gruppen. mehr »
Dossier über Graffiti bis Urban Knitting
Streetart und Graffiti in Bremen
Dossier über Graffiti bis Urban Knitting: Streetart und Graffiti in Bremen
Besprayte Wände, umhäkelte Laternen, Sticker an Ampeln, Schablonenbilder, Botschaften – Streetart hat viele Gesichter. Mal sind sie legal, mal illegal; mal künstlerisch wertvoll, mal fragwürdig; mal politisch motiviert, mal ästhetisch. Vor allem ist Streetart aber eine Kunst und es lohnt sich, genauer hinzusehen. mehr »
Dossier über den Bremer Stadtteil
Zurück nach Huchting: Eine Woche in der alten Heimat
Dossier über den Bremer Stadtteil: Zurück nach Huchting: Eine Woche in der alten Heimat
Unsere Reporterin Alice Echtermann ist in Huchting aufgewachsen. In einem Stadtteil, der in Bremen einen schlechten Ruf hat. Nun ist sie für eine Woche zurückgekehrt. Um zu zeigen, wie Huchting wirklich ist. mehr »
Dossier über einen Abschied
Am Ende: Leben und Sterben im Hospiz in Bremen
Dossier über einen Abschied: Am Ende: Leben und Sterben im Hospiz in Bremen
Annegret Kutscha ist unheilbar krank. Weil die Ärzte ihr nicht mehr helfen können und es ihr immer schlechter geht, ist sie in das Hospiz Brücke in Bremen-Walle gezogen. 74 Tage war sie im Hospiz, länger als viele andere. Bis zuletzt hat sie gekämpft. mehr »
Dossier 30 Jahre später
Das Geiseldrama von Gladbeck
Dossier 30 Jahre später: Das Geiseldrama von Gladbeck
Das Gladbecker Geiseldrama hielt das ganze Land und insbesondere Bremen 54 Stunden im August 1988 in Atem. Bis heute sitzt der Stachel tief, auch bei den Angehörigen. Denn am Ende gab es drei Tote. Lesen Sie auf unserer Sonderseite, was die Polizei heute denkt? Was ein Hirnforscher meint? Und wie hat sich die Presse verhalten? mehr »
Dossier über die Künstlerkolonie
800 Jahre Worpswede
Dossier über die Künstlerkolonie: 800 Jahre Worpswede
Es ist der Künstlerort der Region, viele bekannte Maler haben sich in früheren Jahren dort niedergelassen oder haben dort ihre ersten Erfahrungen gesammelt. Doch Worpswede ist mehr als Malerei, Kunst und Tourismus: Seine Geschichte beginnt lange vor der Gründung der Künstlerkolonie 1889. mehr »
Multimedia-Reportage
Saisonarbeit: Ein Leben in zwei Welten
Multimedia-Reportage: Saisonarbeit: Ein Leben in zwei Welten

Hunderttausende Saisonarbeiter verbringen die Hälfte des Jahres fern der Familie und der Heimat. Dies ist nicht nur die Geschichte von Attila, Árpád und Norbert, den Saisonarbeitern, sondern auch die Geschichte von drei jungen Männern, die auf der Suche sind. Auf der Suche nach einer Perspektive.

mehr »
Dossier über das Image von Bremen
Ist Bremen eine "Graue Maus"?
Dossier über das Image von Bremen: Ist Bremen eine "Graue Maus"?
Das Bild von Bremen als der grauen Maus, das einer der führenden Manager der Stadt benutzt hat, hat eine Debatte ausgelöst. Wir beleuchten Standortfaktoren, schauen aufs Bildungssystem und erzählen, wie aus dem grauen Leipzig „Hypezig“ wurde. Und wir lassen diejenigen zu Wort kommen, um die es geht: Fachkräfte. mehr »
Dossier über den Equal Pay Day
Die Lücke
Dossier über den Equal Pay Day: Die Lücke
Krankenpflegerin, Kassiererin, Erzieherin, Minijobberin – ­typische Frauenberufe, typisch unterbezahlte Berufe. Sie sind entscheidend dafür, dass Frauen in Bremen im Schnitt 23 Prozent weniger verdienen als Männer. Was es heißt, einen Frauen­beruf auszuüben, wie schwer der Weg nach oben ist und warum Frauen in Männerbranchen wenig Chancen auf Erfolg haben, erzählen sechs von ihnen zum Equal Pay Day, dem Tag der gleichen Bezahlung. mehr »
Dossier über Kapitäne und ihre größten Abenteuer
Unter Kapitänen - Seefahrer und ihre Geschichten
Dossier über Kapitäne und ihre größten Abenteuer: Unter Kapitänen - Seefahrer und ihre Geschichten
Kapitäne und ihre Angehörigen erzählen vom Leben auf hoher See, zwischen Tradition und Veränderung, von Abenteuern und der Zeit, die danach kam. Und am Ende stellt sich die Frage: Ist der Beruf noch zukunftsfähig? mehr »
Dossier über Bremen-Nord
Warum Blumenthal Heimat ist
Dossier über Bremen-Nord: Warum Blumenthal Heimat ist
Geboren und aufgewachsen in Bremen-Blumenthal. Für Ina Bullwinkel war das etwas Besonderes. Zurück in der alten Heimat, ist vieles nicht mehr so, wie es einmal war. Warum sieht Blumenthal heute so aus, wie es aussieht? Unsere Autorin hat sich auf Spurensuche nach dem alten und neuen Blumenthal begeben. mehr »
Multimedia-Reportage
Willkommen in Werpeloh
Multimedia-Reportage: Willkommen in Werpeloh

1200 Menschen, 14.000 Schweine. Eine Kirche, eine Kneipe. Trecker als Youtube-Stars und Jugendliche, die das alles großartig finden. Willkommen in Werpeloh im Emsland. 16 Journalisten haben zwei Wochen erkundet, wie es sich dort lebt - und wurden dafür mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet.

mehr »
Multimedia-Reportage
Eine Reise auf der Seidenstraße
Multimedia-Reportage: Eine Reise auf der Seidenstraße

2000 Jahre lang prägte sie den Welthandel: die Seidenstraße. Auf ihr wurden Waren gehandelt, Ideologien verbreitet und Technologien ausgetauscht. Nun will China den Mythos zum Leben erwecken. Eine Reise auf den Spuren der alten und neuen Seidenstraße.

mehr »
Multimedia-Reportage
Alleinerziehend
Multimedia-Reportage: Alleinerziehend

In fast jedem dritten Bremer Haushalt lebt eine Alleinerziehende mit einem minderjährigen Kind. Vielen der Mütter fehlt es an Geld, jeder vierte Bremer ist arm. Der WESER-KURIER hat zwei Mütter mehrere Monate begleitet. 

mehr »
Multimedia-Reportage
Nigeria. Das gespaltene Land
Multimedia-Reportage: Nigeria. Das gespaltene Land

Nigeria ist ein Land der Widersprüche. Eine Demokratie, reich an Öl - in der die Menschen in extremer Armut leben. Ein Land, aus dem die Menschen fliehen. Tausende wagen die verzweifelte Reise nach Europa. Warum sehen sie in Nigeria keine Zukunft? Unsere Reporterin hat sich auf die Suche nach Antworten gemacht.

mehr »
Dossier über ein Raubtier, seine Lebensräume und die Mythen, die es umgeben
Der Wolf unter uns
Dossier über ein Raubtier, seine Lebensräume und die Mythen, die es umgeben: Der Wolf unter uns
Mysteriös, gefährlich, faszinierend. Das Tier, das im Märchen das Böse verkörpert, dessen Rückkehr Naturschützer feiern und das Landwirten Kummer bereitet. Es gibt kaum ein Tier, das so polarisiert: Der Wolf ist wieder da. Auch in Niedersachsen und Bremen. Daran müssen wir uns gewöhnen und entscheiden: Ist das erfreulich oder erschreckend? Erfahren Sie es in unserem Wolfsdossier. mehr »
Multimedia-Reportage
Gefangen: Ein Jahr mit einem Bremer Intensivtäter
Multimedia-Reportage: Gefangen: Ein Jahr mit einem Bremer Intensivtäter

Samir ist 18, als er viermal Menschen eine Waffe an den Kopf hält und Geld fordert. Samir ist Intensivtäter. Er ist einer von denen, für die manche schon viel früher härtere Strafen fordern. Wir haben Samir ein Jahr begleitet: im Gefängnis und auf den ersten Schritten zurück in die Gesellschaft.

mehr »
Dossier: Das erste Mal im Knast
Gefangen: Aus dem Leben eines jungen Intensivtäters
Dossier: Das erste Mal im Knast: Gefangen: Aus dem Leben eines jungen Intensivtäters
Samir ist in Kattenturm aufgewachsen und 18 Jahre alt, als er das tut, was ihn für Monate hinter Gitter bringt. Die Taten im Sommer 2015 verändern sein Leben. Ein Jahr lang haben wir Samir im Gefängnis besucht und ihn auf den ersten Schritten zurück in die Gesellschaft begleitet. mehr »
Multimedia-Reportage
Retter im Mittelmeer
Multimedia-Reportage: Retter im Mittelmeer

WESER-KURIER-Redakteurin Kristin Hermann ist zwei Wochen auf dem Flüchtlingsrettungsschiff "Aquarius" mitgefahren. Wie eine Rettung abläuft, zeigt sie in einer Multimedia-Reportage. 

mehr »
Dossier über eine Rettung auf hoher See
Rettungsmission im Mittelmeer 2016
Dossier über eine Rettung auf hoher See: Rettungsmission im Mittelmeer 2016
2016 ist Redakteurin Kristin Hermann mit dem Flüchtlingstrettungsschiff "Aquarius" unterwegs gewesen. Ihre Eindrücke der Reise können Sie hier noch einmal nachlesen. mehr »
Dossier über den Nordirak
Das Leben nach Daesch
Dossier über den Nordirak: Das Leben nach Daesch
Drei Jahre ist es her, dass der Daesch weite Teile des nördlichen Irak einnahm. Die selbst ernannten Gotteskrieger ermordeten Tausende, verwüsteten Ortschaften, verschleppten Frauen. Mittlerweile ist die Terrormiliz im Irak militärisch weitgehend besiegt. Mancherorts beginnt sogar der Wiederaufbau. Doch das Leben nach Daesch ist schwierig. Eine Reportage aus dem Nordirak. mehr »
Multimedia-Reportage
Auf Krabbenjagd
Multimedia-Reportage: Auf Krabbenjagd

Es gibt in Deutschland immer weniger traditionelle Krabbenkutter – aber
die Nachfrage nach der Nordseegarnele ist hoch, auch in Bremen. Stephan
Hellberg ist einer der ältesten Krabbenfischer, der sie einfängt. Zeit für eine Fahrt mit ihm auf der Nordsee.

mehr »
Multimedia-Reportage
Zytanien – Leben im Aussteigerdorf
Multimedia-Reportage: Zytanien – Leben im Aussteigerdorf

Vor 30 Jahren besetzte eine Gruppe junger Leute friedlich das Fabrikgelände der stillgelegten Ziegelei Zytan AG in Niedersachsen. Sie tauften ihre neue Heimat „Zytanien“. Bis heute verwirklichen immer neue Generationen von Zytaniern an diesem Ort ihre ganz eigenen Vorstellungen von einem guten und unabhängigen Leben.

mehr »
Multimedia-Reportage
Medizinverbrechen in Bremen
Multimedia-Reportage: Medizinverbrechen in Bremen

Mindestens 822 Menschen aus Bremen starben während der NS-Zeit, weil sie Ärzten und Psychiatern anvertraut wurden. Von denen folgten allerdings viele der NS-Ideologie, nach der krankes Leben unwertes Leben sei. So wurden viele der Ärzte zu Mördern.

mehr »
Multimedia-Reportage
Unterwegs mit den Ghostbusters Niedersachsen
Multimedia-Reportage: Unterwegs mit den Ghostbusters Niedersachsen

Eigentlich ist Thomas Nelsen Mitarbeiter in einem Baumarkt. Doch in seiner Freizeit jagt er Geister - nur zum Spaß. Nelsen ist einer der größten Ghostbusters-Fans in Deutschland - und so sieht es auch bei ihm Zuhause aus.

mehr »
Multimedia-Reportage
Im Spargelland
Multimedia-Reportage: Im Spargelland

Kurz hinter Bremen beginnt die Nienburger Spargelstraße. Hier bei uns in Niedersachsen wächst so viel Spargel wie sonst nirgends in Deutschland. Wer die Spargelstangen aus den langen Erdwällen sticht, wer an ihnen verdient und wer sie veredelt - das sehen Sie in unserer Multimedia-Reportage.

mehr »
Multimedia-Reportage
Borgward: eine Leidenschaft
Multimedia-Reportage: Borgward: eine Leidenschaft

Ein Borgward gehörte fest zum Straßenbild in Bremen, umzu und bundesweit - bis weit in die 1960er Jahre hinein. Nach der Pleite des Bremer Autobauers bleiben heute nur die Oldtimer. Viele Liebhaber sorgen mit Leidenschaft dafür, dass der Bremer Mythos noch immer fasziniert.

mehr »
Multimedia-Reportage
Draußen
Multimedia-Reportage: Draußen

Peter True ist draußen. Den ganzen Tag. Und draußen aus der Gesellschaft. Peter True ist obdachlos. Der Winter ist für Peter und die anderen Obdachlosen die schwierigste Zeit des Jahres. Wir haben ihn 24 Stunden lang begleitet.

mehr »
Multimedia-Reportage
Mythos Cannabis
Multimedia-Reportage: Mythos Cannabis

Cannabis ist Deutschlands Droge Nummer eins. Jeder fünfte Deutsche hat schon einmal gekifft. Und fast jeder hat eine Meinung darüber, ob Gras verboten bleiben sollte oder nicht. Eine Multimedia-Reportage über fünf Bremer und ihre Beziehung zu Cannabis.

mehr »
Multimedia-Reportage
Zum Rocken ist es nie zu spät
Multimedia-Reportage: Zum Rocken ist es nie zu spät

NeverTooLate ist eine Rock-Musikband aus Bremen. Ihre Besonderheit: Sie besteht ausschließlich aus Rentnern. Eine Multimedia-Reportage.

mehr »
Multimedia-Reportage
Immer unterwegs
Multimedia-Reportage: Immer unterwegs

Ob mit dem Zug, der Straßenbahn oder dem Auto: 170.000 Menschen pendeln täglich zur Arbeit von und nach Bremen – und es werden immer mehr. Doch was macht das ständige Unterwegssein mit jemandem? Wir sind mit zwei Pendlern mitgefahren.

mehr »
Multimedia-Reportage
Sechs Tage auf der Piste
Multimedia-Reportage: Sechs Tage auf der Piste

Es geht rund in Bremen im Januar: Auf 166,6 Metern Holzbahn pesen die Bahnradfahrer bei den Sixdays in steilen Kurven durch die ÖVB-Arena. Hauptsache, es ragt keine Schraube aus dem Holz. Eine Multimedia-Reportage über Zimmermänner, Randsportler und Partybeats.

mehr »
Multimedia-Reportage
Faszination Feuerwerk
Multimedia-Reportage: Faszination Feuerwerk

Silvester macht die Menschen zu Frühaufstehern, Meistern der Geduld und passionierten Kistenschleppern. Zumindest die Schnäppchenjäger in Bremerhaven. Was diese Menschen bewegt, was zum Jahreswechsel besonders angesagt ist und wie häufig in Bremen geknallt wird.

mehr »
Multimedia-Reportage
Die Bremer Craft-Beer-Szene
Multimedia-Reportage: Die Bremer Craft-Beer-Szene

Bier hat Tradition in Bremen. Im 16. Jahrhundert hatte es 300 Brauereien in der Stadt gegeben. Heute ist die Vielfalt verschwunden. Die neue Craft-Beer-Szene will dem entgegensteuern.

mehr »
Multimedia-Reportage
Eine Insel ohne Touristen
Multimedia-Reportage: Eine Insel ohne Touristen

Es ist Krise in Griechenland. Schon seit Jahren. Aber auf der griechischen Insel Evia wollen sie sich damit nicht abfinden. Touristen gibt es hier nur wenige – dafür eine Menge gute Ideen. Eine Rundfahrt über die Insel zu Rückkehrern, Unternehmern und Utopisten.

mehr »
Multimedia-Reportage
Sielwallfähre
Multimedia-Reportage: Sielwallfähre

63 Sekunden: So schnell geht die Fahrt mit der kleinen bunten Fähre am Sielwall. Seit 30 Jahren gehört sie zum Bremer Stadtbild - und ist inzwischen so etwas wie ein schipperendes Wahrzeichen.

mehr »
Multimedia-Reportage
Die unsichtbare Macht
Multimedia-Reportage: Die unsichtbare Macht

Ob der Klingelton des Handys, die Titelmusik einer Fernsehserie oder die Dudelei im Kaufhaus – Musik begleitet den Menschen durch seinen Alltag. Oft wird gar nicht bemerkt, wann Töne erklingen, weil sie einfach dazu gehören. Doch egal wie Musik gehört wird – ob bewusst oder unterbewusst – sie nimmt Einfluss auf den Menschen. Wieso kann Musik das eigentlich?

mehr »
Multimedia-Reportage
Drei Wochen Beirut
Multimedia-Reportage: Drei Wochen Beirut

"Hier kann ich nicht leben." Immer mehr junge Menschen in Beirut denken das. Unser Redakteur Hans-Ulrich Brandt war drei Wochen lang in der Hauptstadt des Libanon zu Gast. Er hat mit den Menschen gesprochen, ihren Alltag beobachtet und sich auf die Suche nach dem Meer gemacht.

mehr »
Projekt-Nahaufnahme des Goethe-Instituts
WESER-KURIER-Redakteur in Beirut
Projekt-Nahaufnahme des Goethe-Instituts: WESER-KURIER-Redakteur in Beirut
Unser Redakteur Hans-Ulrich Brandt hat im April 2015 drei Wochen lang in Beirut gelebt und gearbeitet. In einer Kolumne, die sowohl im WESER-KURIER als auch in der libanesischen Zeitung AS-SAFIR erschien, berichtete er über den Alltag in der Hauptstadt des Libanon. mehr »
Multimedia-Reportage
Ein Tag im Kleingarten
Multimedia-Reportage: Ein Tag im Kleingarten

Spießig sind sie, die Kleingärtner. Haben Armeen von Gartenzwergen aufgestellt und die Mittagsruhe ist ihnen heilig. So weit die Vorurteile. Wir haben uns einen Tag lang, von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang, in dieser ganz eigenen Welt Kleingartensiedlung umgesehen. Und waren überrascht.  

mehr »
Multimedia-Reportage
Multimedia-Reportage zu SV Atlas Delmenhorst
Multimedia-Reportage: Multimedia-Reportage zu SV Atlas Delmenhorst

Der SV Atlas Delmenhorst – nicht nur irgendein Fußballklub. 1973 gegründet, sorgte Atlas bereits nach wenigen Jahren für Furore. Der Aufstieg in die dritthöchste Liga Deutschlands, das Erreichen des DFB-Pokal-Achtelfinales, die Vereinsauflösung und die Neugründung – über all das erfahren Sie in unserer Multimedia-Reportage mehr. 

mehr »
Multimedia-Reportage
70 Jahre Kriegsende in Bremen
Multimedia-Reportage: 70 Jahre Kriegsende in Bremen

Der Zweite Weltkrieg endete vor 70 Jahren. Er hinterlässt eine Stadt in Schutt und Asche. Und Erinnerungen, die viele Menschen auch heute nicht loslassen. 

mehr »
Multimedia-Reportage
Bunker in Bremen
Multimedia-Reportage: Bunker in Bremen

Während des Zweiten Weltkriegs boten sie Schutz. Doch was passiert eigentlich heute in den 100 Bunkern in Bremen?

mehr »
Multimedia-Reportage
Das Millionengeschäft - Werder in Zahlen
Multimedia-Reportage: Das Millionengeschäft - Werder in Zahlen

Wieviel Geld kostet eigentlich die Verpflichtung eines neuen Spielers und was bringt sein Verkauf?

mehr »
Serie über den Alltag in der Neuen Vahr
Hinrichs im Alto-Hochhaus
Serie über den Alltag in der Neuen Vahr: Hinrichs im Alto-Hochhaus
Im Juni 2014 ist WESER-KURIER-Chefreporter Jürgen für einen Monat ins Aalto-Hochhaus in der Neuen Vahr gezogen. Während dieser Zeit entstanden viele Reportagen, Fotoserien und Videos sowie ein Tagebuch über das Leben der Bewohner. Für die Serie "Hinrichs im Hochhaus" wurde Jürgen Hinrichs mit dem Deutschen Lokaljournalistenpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung in der Kategorie "Alltag" ausgezeichnet. Hier können Sie alle Texte nachlesen. mehr »
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 1 °C / -4 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 20 %
70 Jahre Kriegsende
Untitled document

70 Jahre ist es her, dass in Bremen der Zweite Weltkrieg für beendet erklärt wurde. Leser erzählen aus dieser Zeit. Gesammelt haben wir die Erinnerungen in unserem Dossier.  

Anzeige