Kreis Rotenburg

70-Jähriger nach Unfall auf der A1 schwer verletzt

Zwischen Elsdorf und Sittensen ist es am Mittwochvormittag auf der A1 zu einem Unfall gekommen. Ein 70-jähriger Mann fuhr auf einen Lkw auf und verletzte sich schwer.
04.07.2018, 11:44
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
70-Jähriger nach Unfall auf der A1 schwer verletzt

Nach dem Aufprall überschlug sich der Wagen des 70-Jährigen, der dann in einem trockenen Graben liegen blieb.

Christian Butt

Ein schwerer Unfall hat sich auf der Autobahn 1 zwischen Elsdorf und Sittensen ereignet. Ein 69-jähriger Mann aus Nordrhein-Westfalen war in Fahrtrichtung Hamburg unterwegs. Laut Polizei geriet der Fahrer gegen 8.30 Uhr aus bislang unbekannten Gründen von der mittleren auf die rechte Fahrspur. Dort fuhr er nahezu ungebremst in das Heck eines vor ihm fahrenden Lkw und wurde in den Seitenraum geschleudert. Der Wagen überschlug sich daraufhin auf dem Grünstreifen mehrfach und blieb in einem trockenen Graben liegen. Wie die Polizei weiter mitteilte, sei der Fahrer nicht lebensgefährlich verletzt worden. Ersthelfer befreiten und betreuten den 69-Jährigen, der später von den Rettungskräften in das Diakonieklinikum Rotenburg gebracht wurde. Für die Unfallaufnahme und die Reinigung sperrten die Beamten kurzfristig zwei Fahrstreifen, sodass es zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen kam. Der Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf 6000 Euro. (ias)

++ Der Text wurde um 13.45 Uhr aktualisiert. ++

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+