Zuschüsse vom Land gefordert FDP in Sorge um niedersächsische Berufsakademien

Einen erheblichen Wettbewerbsnachteil der Berufsakademien in Niedersachsen beklagt die FDP-Landtagsfraktion und fordert staatliche Zuschüsse für die Einrichtungen.
05.07.2021, 16:01
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Peter Mlodoch

Das Land soll die die sieben Berufsakademien in Niedersachsen künftig finanziell fördern. Das hat die FDP-Landtagsfraktion gefordert. Außerdem müssten diese wichtigen Bildungseinrichtungen wie in anderen Bundesländern das Recht erhalten, Professoren als Dozenten anzuheuern, sagte Fraktionsvize Björn Försterling am Montag in Hannover. „Unsere Akademien leiden unter einem erheblichen Wettbewerbsnachteil.“ Mittlerweile würden sogar hessische Einrichtungen Zweigstellen in Niedersachsen errichten und den hiesigen Akademien unliebsame Konkurrenz machen. Mit einem Antrag wollen die Liberalen am Donnerstag im Landtag Druck auf die SPD/CDU-Regierung machen.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren