Riede

Feuer in Riede: Polizei sucht Brandstifter

Riede. Das Feuer, das am Sonntagmorgen in Riede zwei Menschen das Leben gekostet hat, war aus Sicht der Polizei und der Staatsanwaltschaft Verden von einem Brandstifter gelegt worden. „Wir wissen, dass es kein technischer Defekt war“, versichert Polizeisprecher Helge Cassens.
03.12.2015, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Feuer in Riede: Polizei sucht Brandstifter
Von Kai Purschke

Das Feuer, das am Sonntagmorgen in Riede zwei Menschen das Leben gekostet hat, war aus Sicht der Polizei und der Staatsanwaltschaft Verden von einem Brandstifter gelegt worden. „Wir wissen, dass es kein technischer Defekt war“, versichert Polizeisprecher Helge Cassens. Brandermittler der Polizeiinspektion Verden/Osterholz sowie ein Brandsachverständiger kamen nach einer Untersuchung des Hauses an der Thedinghauser Straße zu dem Schluss, dass ein unbekannter Täter das Feuer entfachte. Einen Verdächtigen gebe es noch nicht. Wegen Brandstiftung mit Todesfolge ermittelt nun eine 20-köpfige Mordkommission.

KAP

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+