Sieger bei „DSDS“

Ramon Roselly will endlich vor Publikum singen

Ein Sprung an die Spitze der Charts, ein erfolgreiches erstes Album: Schlagerstar Ramon Roselly genießt es - aber er hat auch noch einen Wunsch.
21.08.2020, 09:11
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Ramon Roselly will endlich vor Publikum singen

Ramon Roselly im Finale von DSDS im April 2020. Foto: Stefan Gregorowius/dpa

Stefan Gregorowius / dpa

Schlagerstar Ramon Roselly (26) will nach seinem Sieg bei „Deutschland sucht den Superstar“ endlich vor Menschen singen. „Ich habe ja im Grunde genommen noch nicht einmal einen Auftritt vor Publikum gehabt“, sagte Roselly der Deutschen Presse-Agentur.

Grund sei die Corona-Pandemie mit all ihren Beschränkungen. Roselly kennt zwar Live-Auftritte im Fernsehen und Autokinokonzerte, aber noch kein Konzert vor Publikum. Das soll sich ändern: Am Samstag (22. August) gibt er ein Konzert im Sommer-Varieté des Zirkus Charles Knie im niedersächsischen Einbeck - mit 300 Besuchern ist es ausverkauft.

Unter dem finanziellen Druck des Corona-Lockdowns hatte der Zirkus etwas Neues gewagt - „Charles Knie's Circus-Land“, ein Freizeitpark auf dem Gelände des Winterquartiers in Einbeck. Außerdem veranstaltet der Zirkus an sechs Abenden ein Sommer-Varieté mit Rebecca Siemoneit-Barum. Die Schauspielerin ist im Circus Barum aufgewachsen, der 2008 aufgab und 2012 sein Winterquartier an den Zirkus Charles Knie verkaufte.

© dpa-infocom, dpa:200821-99-250057/2 (dpa)

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+