Ausnahmezustand an der Nordseeküste

So gut startete das Deichbrand-Festival

Ausnahmezustand im hohen Norden: das Deichbrand 2018 ist bei bestem Wetter gestartet. Hier Bilder von Tag eins!
20.07.2018, 14:22
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Ausnahmezustand im hohen Norden: das Deichbrand 2018 ist bei bestem Wetter gestartet. Bereits bis zum Ende des ersten Tages - dem Donnerstag - hatten sich fast 40.000 Gäste auf dem Gelände eingefunden und ihre Zelte oder Wohnmobile aufgebaut und die ersten Stunden zu guter Musik im großen Palastzelt, der Jever Hafenbar oder auf dem Electric Island verbracht. Hier Bilder von Tag Eins!

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren