Interview Landesforsten-Präsident: „Keine Windräder im Harz“

Die Landschaft im Harz hat sich stark verändert - durch Stürme wurden viele Bäume abgeknickt oder entwurzelt. Wie Landesforsten-Präsident Klaus Merker die Sturmschäden in den Wäldern beseitigen will.
11.03.2022, 11:39
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Landesforsten-Präsident: „Keine Windräder im Harz“
Von Peter Mlodoch

Herr Dr. Merker, Harz-Urlauber sind schockiert von riesigen Mondlandschaften mit abgeknickten oder entwurzelten Bäumen. Wie schlimm sind die Schäden nach den Stürmen im Februar?

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren