Bergung abgeschlossen Lastwagen kippt um und verliert 24 Tonnen Käse in Niedersachsen

24 Tonnen Käse verlor ein Lastwagen in Niedersachsen, als er zur Seite stürtzte. Der 36-jährige Fahrer wurde dabei nur leicht verletzt.
15.03.2019, 05:57
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Ein Lastwagen ist in Niedersachsen umgekippt und hat dabei 24 Tonnen Käse verloren. Der Laster war am Donnerstag bei Edewecht auf einem Damm beim Überholen eines Traktors in den aufgeweichten Untergrund eingesunken und auf die Seite gestürzt, wie die Polizei mitteilte. Der 36-jährige Fahrer wurde dabei nur leicht verletzt. Bevor der Lkw aufgerichtet und abgeschleppt werden konnte, musste ein Bergungsunternehmen die 24 Tonnen Käse aufsammeln, die der Laster geladen hatte. Der Damm musste dafür bis in die Nacht hinein voll gesperrt bleiben. (dpa/lni)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+