Versuchtes Tötungsdelikt in Cuxhaven Männergruppe greift 18-Jährigen an und verletzt ihn schwer

In Cuxhaven ist ein 18-Jähriger nach einem Diskobesuch von einer Gruppe angegriffen und durch Tritte gegen den Kopf schwer verletzt worden. Die Polizei ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdeliktes.
22.08.2018, 11:14
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

In Cuxhaven ist am frühen Sonntagmorgen ein 18-Jähriger von einer Männergruppe angegriffen und schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben verließ das Opfer zusammen mit seiner gleichaltrigen Freundin die Diskothek "Janssens Tanzpalast" als er unvermittelt von neun bis zehn Personen angegriffen wurde. Sie schubsten den 18-Jährigen zu Boden und traten auf den Mann ein. Dabei sollen die Täter massiv auf den Kopf des Opfers eingetreten haben. Anschließend flüchteten die Männer mit einem Pkw vom Tatort. Zuvor sollen die Täter bereits zwei andere Diskobesucher angegriffen haben. Der 18-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht und schwebt laut Polizei nicht in Lebensgefahr.

Lesen Sie auch

Zeugen gesucht

Die Polizei Cuxhaven ermittelt nun wegen eines versuchten Tötungsdelikts und sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zum Fluchtfahrzeug machen können. Insbesondere die Männer, die zuvor angegriffen wurden, werden gebeten sich zu melden. Die Polizei Cuxhaven ist unter der Telefonnummer 04721 - 5730 erreichbar. (haf)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+