Über 3 Promille Betrunkener Autofahrer rammt Pedelec: Frau stirbt noch an Unfallstelle

Mit einem Alkoholwert von über 3 Promille hat ein Autofahrer am Sonntag eine Pedelecfahrerin angefahren. Bei der Wucht des Aufpralls wurde die Frau tödlich verletzt.
16.05.2022, 06:23
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von dpa

Eine Pedelecfahrerin ist am Sonntagmittag in Nordenham von einem Auto angefahren und dabei tödlich verletzt worden. Die 67-Jährige wurde von der Wucht des Aufpralls vom Radweg geschleudert und starb noch an der Unfallstelle, wie die Polizei mitteilte.

Den Angaben zufolge war der 32 Jahre alte Autofahrer wegen zu hoher Geschwindigkeit in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen und in die Pedelecfahrerin auf dem Radweg geprallt. Ein Test habe anschließend auf einen Alkoholwert von über 3 Promille bei dem Mann ergeben. Der Fahrer habe sich bei dem Vorfall leicht verletzt. Gegen ihn werde ein Strafverfahren eingeleitet, hieß es.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+