Delmenhorst Pilotstudie über gesundes Essen

Delmenhorst. Wie kann man Kinder mit einfachen Mitteln dazu motivieren, mehr Gemüse und Salat zu essen? Mit dieser Frage beschäftigt sich derzeit eine Pilot- studie des Leibniz-Instituts für Präventionsforschung und Epidemiologie. Sechs Wochen lang begleitet ein Team den Mittagstisch in der Mensa der Integrativen Gesamtschule (IGS) Delmenhorst und beobachtet das Verhalten des fünften Jahrgangs beim Essen.
12.12.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Pilotstudie über gesundes Essen
Von Esther Nöggerath

Wie kann man Kinder mit einfachen Mitteln dazu motivieren, mehr Gemüse und Salat zu essen? Mit dieser Frage beschäftigt sich derzeit eine Pilot-

studie des Leibniz-Instituts für Präventionsforschung und Epidemiologie. Sechs Wochen lang begleitet ein Team den Mittagstisch in der Mensa der Integrativen Gesamtschule (IGS) Delmenhorst und beobachtet das Verhalten des fünften Jahrgangs beim Essen. Die Studie erfolgt im Rahmen von „I.Family“, einem EU-Projekt, das seit 2012 die Gesundheit und Lebensgewohnheiten von Kindern und Jugendlichen untersucht. Neben der Delmenhorster Schule beteiligen sich auch noch Bildungseinrichtungen aus Polen, Ungarn, Schweden und Estland an der Studie.

In den ersten zwei Wochen wurden die rund 120 Schüler nur still beobachtet, in der dritten und vierten Woche startete dann die aktive Phase: Jeder Schüler, der sich zusätzlich zum Hauptmenü für Salat oder Gemüse beim Mittag entschied, bekam einen Smiley-Stempel auf sein persönliches Sammel-Kärtchen. Die Belohnung zeigte bei den Kindern schnell Wirkung: „Als es die ersten Smileys gab, haben die Schüler Schlange am Salatbüfett gestanden“, sagte Maike Wolters, die nationale Koordinatorin von „I.Family“. In der letzten Phase der Studie, die jetzt angelaufen ist, gibt es keine Stempel mehr. „Die spannende Frage ist nun, ob sich der Smiley-Effekt weiter aufrecht erhält“, sagte die Koordinatorin.

Ziel des Projekts ist es, die Schüler mit Hilfe eines Motivationsreizes, in diesem Fall die Stempel, für gesunde Lebensmittel zu begeistern. Die genauen Ergebnisse werden für März 2015 erwartet. Wenn das Pilotprojekt erfolgreich ist, plant das Leibniz-Institut weitere Studien an anderen Schulen. Auch die IGS überlegt, ob sie sich noch einmal daran beteiligen soll, dann mit einem anderen Jahrgang.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+