Standpunkt zur Kommunalwahl in Niedersachsen

Auch das Wahlvolk steht in der Verantwortung

Eine Kommunalwahl wie jene am 12. September in Niedersachsen hat etwas Provinzielles. Dabei kommt die Politik den Bürgern so nah wie an kaum einer anderen Stelle, kommentiert André Fesser.
09.09.2021, 18:04
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Auch das Wahlvolk steht in der Verantwortung
Von André Fesser
Auch das Wahlvolk steht in der Verantwortung

Am 12. September sind in Niedersachsen rund 6,5 Millionen Menschen aufgerufen, über die Zusammensetzung der rund 2100 kommunalen Vertretungen in Niedersachsen zu entscheiden. Am Tag der Kommunalwahlen werden aber nicht nur flächendeckend die Räte in Städten, Gemeinden und Kreisen gewählt, sondern auch zahlreiche Landräte und Bürgermeister.

Julian Stratenschulte/dpa

Es kommt nicht häufig vor, dass die Menschen einer Kommune binnen zwei Wochen gleich zwei Mal zum Wahlgang gerufen werden. Wer in Niedersachsen lebt und per Stimmabgabe über die Mehrheiten in den großen Parlamenten, aber auch in Stadt- und Gemeinderäten mitentscheiden will, hat in diesem Monat gut zu tun: Vor der Bundestagswahl am 26. September steht am kommenden Sonntag auch noch die Kommunalwahl an. Einigen mag das mühsam vorkommen. Es gibt aber auch jene, die an diesen Festtagen der Demokratie das gute Hemd aus dem Schrank holen und es vor dem Urnengang noch einmal aufbügeln.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren