Fragestunde im Parlament Wieso die meisten Landesgebäude in Niedersachsen kein Solardach haben

14 von 3000 Landesgebäuden in Niedersachsen haben eine Solaranlage auf dem Dach. Nun wollen die Grünen wissen, woran eine bessere Ausstattung scheitert. Warum sie Rückendeckung vom Rechnungshof bekommen.
22.02.2022, 17:09
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Wieso die meisten Landesgebäude in Niedersachsen kein Solardach haben
Von Peter Mlodoch

Bislang hinkt Niedersachsen hinter den eigenen Ansprüchen weit hinterher: Nur 14 von insgesamt mehr als 3000 landeseigenen Gebäuden verfügen über eine Solaranlage auf dem Dach; für weitere 25 laufen die Prüfungen. Die Ministerien befinden sich allerdings nicht darunter. Auf eine Selbstverpflichtung zu Photovoltaik (PV) hat die SPD/CDU-Regierung bei der Novelle der Landesbauordnung verzichtet – weil sich die beiden Koalitionspartner darauf nicht einigen konnten.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren