Riesen-Achterbahn wird wieder fit gemacht

Der Heide Park in Soltau will Europas höchste Holzachterbahn 2019 wieder in Betrieb nehmen. Das kündigte eine Parksprecherin am Donnerstag an.
12.01.2018, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Riesen-Achterbahn wird wieder fit gemacht
Von Sabine Bickmeier

Der Heide Park in Soltau will Europas höchste Holzachterbahn 2019 wieder in Betrieb nehmen. Das kündigte eine Parksprecherin am Donnerstag an. „Colossos“ ist nach Angaben der Betreiber bis zu 60 Meter hoch und wurde 2001 eröffnet. Rund 15 Jahre lang konnten Mutige mit bis zu Tempo 110 über die fast 1500 Meter lange Strecke jagen, doch im Juli 2016 wurde die Anlage geschlossen. „Die Holzschienen werden auf ganzer Länge erneuert“, so Sprecherin Romana Voet. Außerdem werde es weitere Neuerungen geben. Rund zwölf Millionen Euro wolle der britische Mutterkonzern Merlin dafür investieren. Mit dem Saisonstart im Frühjahr 2019 sollen Achterbahnfans dann wieder den „Colossos“ mit seinem Gefälle von bis zu 61 Grad nutzen können.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+