Bundesliga BVB gegen Wolfsburg wieder mit Haaland in der Startelf

Erling Haaland kehrt nach ausgeheiltem Muskelfaseriss in das Team von Borussia Dortmund zurück.
03.01.2021, 15:19
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Erling Haaland kehrt nach ausgeheiltem Muskelfaseriss in das Team von Borussia Dortmund zurück.

Der beim Fußball-Bundesligisten zuletzt schmerzlich vermisste norwegische Torjäger gehört nach rund einmonatiger Zwangspause zur Startelf des BVB für die Partie (15.30 Uhr/Sky) gegen den VfL Wolfsburg. „Erling ist ein ganz hungriger Torjäger. Er ist durch seine Fähigkeiten immer eine Gefahr, er gewinnt uns Räume, er gewinnt uns Zeit“, sagte Trainer Edin Terzic bei Sky vor seinem Heimdebüt.

Dagegen fehlen neben den Langzeitverletzten Thorgan Hazard und Marcel Schmelzer auch die leicht angeschlagenen Profis Youssoufa Moukoko und Jude Bellingham.

Bei den Gästen gehört Maxence Lacroix nach überstandener Corona-Infektion wieder zum Kader, sitzt aber zunächst auf der Bank. Die Wolfsburger waren zuletzt durch eine Serie von Coronafällen geschwächt. „Wir müssen immer improvisieren. Unsere Aufgabe ist es, Lösungen zu finden. Das haben wir sehr gut gemacht als Mannschaft“, sagte Trainer Oliver Glasner vor der Partie.

© dpa-infocom, dpa:210103-99-883663/3 (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+