2. Liga Revanche geglückt: Hannover 96 gewinnt beim 1. FC Nürnberg

Hannover 96 hat dem 1. FC Nürnberg im Duell der Bundesliga-Absteiger eine weitere herbe Enttäuschung im eigenen Stadion zugefügt.
06.03.2020, 20:37
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Hannover 96 hat dem 1. FC Nürnberg im Duell der Bundesliga-Absteiger eine weitere herbe Enttäuschung im eigenen Stadion zugefügt.

Die Niedersachsen gewannen in der 2. Fußball-Bundesliga bei den Franken verdient mit 3:0 (2:0) und revanchierten sich damit für das 0:4 in der Hinrunde.

Timo Hübers (17. Minute), Linton Maina (27.) und der eingewechselte Hendrik Weydandt (90.) nutzten vor 26.745 Zuschauern bei ihren Toren die Schwächen in der Nürnberger Defensive aus. Hannover setzte sich mit 32 Punkten weiter von der Abstiegszone ab. Der inkonstante „Club“ muss mit seinen 29 Zählern in der Tabelle weiter nach unten blicken.

Der „Club“ versuchte offensiv viel, aber es gelang wenig. Es fehlte an Präzision und Ideen, zahlreiche Aktionen erfolgten überhastet. Hannover agierte mit seinem Lenker Dominik Kaiser im Mittelfeld zielstrebiger. Zudem hatten die Gäste in Ex-Nationalspieler Ron-Robert Zieler gerade anfangs einen souveränen Rückhalt im Tor. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+