Stadionfrage und Aufstieg Die 3. Liga winkt: Wie viel Fußball will und braucht Oldenburg?

Der VfB Oldenburg könnte in zwei Wochen in die 3. Liga aufsteigen. Aber das Stadion ist alt und untauglich. Verträgt die Stadt neben der Halle für ihre Basketballer einer zweite neue Arena? Ein heikler Fall...
20.05.2022, 13:24
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Die 3. Liga winkt: Wie viel Fußball will und braucht Oldenburg?
Von Jean-Julien Beer

Mit einem Auge haben die Fans des VfB Oldenburg nach Bremen geschaut. Der Aufstieg von Werder ist ein Vorbild für den blau-weißen Traditionsverein. Auch wenn in der 168.000-Einwohnerstadt alles etwas kleiner ist: Sie würden gerne raus aus der Regionalliga und rauf in die 3. Liga. Im Heimspiel an diesem Sonnabend gegen Holstein Kiel II (15 Uhr im Marschwegstadion) reicht ein Unentschieden, um Meister der Regionalliga Nord zu werden. Danach würde es in zwei Aufstiegsspielen gegen den BFC Dynamo aus Berlin um die Zulassung zur 3. Liga gehen.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren