Studie zu Wanderungsbewegungen "Die neue Landlust ist da"

Dass Menschen in die Speckgürtel der großen Städte ziehen, ist bekannt. Aber inzwischen gibt es auch Speckwürfel, so nennen Forscher entlegenere Regionen mit großer Anziehungskraft. Was genau dahintersteckt.
01.07.2022, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Hanna Gersmann

Kein Arzt, kein Friseursalon, keine Zukunft? Lange klangen die Beschreibungen für die Dörfer auf dem Land durchweg düster, galt fernab der Großstädte: Wer kann, geht weg. Im Raum standen Fragen wie: „Dörfer lieber dichtmachen?“ Nun zeichnet sich eine Trendumkehr ab: Die sogenannte Provinz erlebt eine neue Beliebtheit. „Die neue Landlust ist da“, sagt Catherina Hinz, die Direktorin des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung. Dieses unabhängige Institut hat gemeinsam mit der Wüstenrot Stiftung das Umzugsgeschehen der vergangenen gut zehn Jahre analysiert.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren