Nahe Cuxhaven Auto kollidiert mit Reisebus: Vier Verletzte bei Unfall auf der A27

Bei einem Unfall auf der A27 sind am Mittwoch insgesamt vier Personen verletzt worden, darunter zwei Kinder. Ein Auto war mit einem Reisebus kollidiert.
26.05.2022, 12:37
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von def

Vier Menschen sind am Mittwoch bei einem Unfall zwischen einem Reisebus und einem Auto auf der A27 verletzt worden. Das berichtet die Polizei.

Ein 29-Jähriger war mit seinem Auto gegen 18.35 Uhr in Richtung Cuxhaven unterwegs. Er scherte aus, um einen Reisebus zu überholen. Beim Überholvorgang wurde der Pkw laut Polizeibericht plötzlich langsamer, geriet nach rechts und kollidierte mit der hinteren linken Ecke des Reisebusses. Danach wurde das Auto nach links gegen die Mittelschutzplanke geschleudert. Schließlich kam das Fahrzeug auf dem Standstreifen zum Stehen.

Im Reisebus befanden sich 49 Kinder zwischen acht und 13 Jahren und fünf Betreuer. Zwei der Kinder wurden leicht verletzt und im Krankenhaus ambulant behandelt. Der Autofahrer und dessen Ehefrau wurden ebenfalls verletzt. Sie wurden zur weiteren Beobachtung stationär im Krankenhaus aufgenommen. Der auf der Rückbank mitfahrende Säugling blieb nach derzeitigem Stand der Polizei unverletzt.

Der 29-jährige Autofahrer gab laut Polizeibericht "Sekundenschlaf" als Unfallursache an. Der Pkw wurde abgeschleppt, für den Reisebus kam ein Ersatzfahrzeug. Zeitweise musste die Fahrbahn voll gesperrt werden. Der Schaden am Pkw wird auf 20.000 Euro, der am Bus auf 3000 Euro geschätzt.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+