Niedersachsen Viele Bauprojekte liegen auf Eis

Der Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Hannover/Bremen hat sich von seinen Ausbauzielen in diesem Jahr verabschiedet. Was dahinter steckt.
09.08.2022, 17:18
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Viele Bauprojekte liegen auf Eis
Von Peter Mlodoch

Angesichts steigender Preise und Zinsen bei gleichzeitigem Mangel an Fachkräften und Material hat sich der Verband der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft Hannover/Bremen (VDW) von seinen ehrgeizigen Ausbauzielen in diesem Jahr verabschiedet. „Unser Optimismus ist binnen weniger Wochen verflogen“, beklagte VDW-Direktorin Susanne Schmitt am Dienstag in Hannover. Man stehe vor den größten Herausforderungen seit 40 Jahren. „So schlimm war es noch nie.“ Habe man noch zu Beginn des Jahres Rekordinvestitionen für Neubau und Sanierung erwarte, wanderten jetzt Baupläne serienweise zurück in die Schubladen. „Viele Projekte wurden bereits auf Eis gelegt.“

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren