Aschaffenburg AfD nominiert Lucke und Henkel

Aschaffenburg (wk). Die eurokritische Alternative für Deutschland (AfD) kürte gestern in Aschaffenburg Parteichef Bernd Lucke und Ex-BDI-Präsident Hans-Olaf Henkel zu ihren Spitzenkandidaten für die Europawahl. Lucke trat ohne Gegenkandidaten an und wurde mit 261 von 305 Stimmen an die Spitze der Liste gewählt. Bericht Seite 9
26.01.2014, 00:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von WESER-KURIER

Die eurokritische Alternative für Deutschland (AfD) kürte gestern in Aschaffenburg Parteichef Bernd Lucke und Ex-BDI-Präsident Hans-Olaf Henkel zu ihren Spitzenkandidaten für die Europawahl. Lucke trat ohne Gegenkandidaten an und wurde mit 261 von 305 Stimmen an die Spitze der Liste gewählt. Henkel setzte sich mit 248 von 318 Stimmen gegen einen weiteren Bewerber für Platz zwei durch. Nach zwölf Stunden wurde der Parteitag unterbrochen. Die Versammlung soll am kommenden Wochenende fortgesetzt werden. Bericht Seite 9

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+