Corona-Pandemie

In Frankreich gilt die Impfpflicht für Pflegepersonal

Bestimmte Berufsgruppen und auch alle anderen in Frankreich, die reisen oder sich ein Sozialleben bewahren wollen, sind auf einen doppelten Impfschutz gegen Corona angewiesen. Das erklärt die hohe Impfquote.
16.09.2021, 05:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Birgit Holzer

Manche haben bis zur letzten Minute gewartet, bevor sie sich doch noch gegen das Coronavirus impfen ließen. Francis Dufour, Krankenpfleger in einem psychiatrischen Krankenhaus in Clermont nördlich von Paris, gehörte dazu. "Ich kann nicht auf mein Gehalt verzichten", begründete er den Schritt gegenüber der Zeitung "Le Monde". In seiner Arbeitsstelle herrsche schlechte Stimmung, denn Kollegen, die die Impfung verweigerten, fühlten sich wie "Ausgestoßene". Darüber hinaus wird ihr Arbeitsvertrag künftig ausgesetzt.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Cras dapibus. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Vivamus elementum semper nisi.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren