Konflikte Dutzende Tote bei Anschlägen im Irak

Bagdad. Terroristen haben wenige Tage vor Beginn des islamischen Fastenmonats Ramadan einen belebten Markt in der südirakischen Hafenstadt Basra angegriffen.
08.08.2010, 16:11
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bagdad. Terroristen haben wenige Tage vor Beginn des islamischen Fastenmonats Ramadan einen belebten Markt in der südirakischen Hafenstadt Basra angegriffen.

Mindestens 45 Menschen starben am Samstagabend, als auf dem zentral gelegenen Al-Aschar-Markt eine Autobombe, ein Sprengkörper und ein Generator explodierten, berichteten Sicherheitskreise. Andere Quellen sprachen von drei Bomben, die mitten auf dem Markt detoniert seien. Weitere 185 Iraker wurden verletzt, berichteten Krankenhausärzte.

Während des Ramadans, der voraussichtlich am kommenden Mittwoch beginnt, fasten die Muslime tagsüber, um nach Sonnenuntergang festliche Mahlzeiten im Familien- und Freundeskreis einzunehmen. Viele Familien tätigten bereits am Wochenende die nötigen Einkäufe. Eine Autobombe, die auf einem Markt im Süden der irakischen Hauptstadt Bagdad explodierte, tötete einen Passanten.

Andere Anschläge richteten sich am Wochenende vor allem gegen hohe Regierungsvertreter und die Sicherheitskräfte. Der Gouverneur der nordirakischen Provinz Ninive, Atheel al-Nadschafi, überlebte am Sonntag in der Provinzhauptstadt Mossul einen doppelten Bombenanschlag unverletzt. Zwei Menschen wurden dabei jedoch getötet und neun verletzt, teilte die Polizei mit. Im Osten der Stadt kamen drei Polizisten in Kämpfen mit Aufständischen ums Leben. Im selben Teil der Stadt wurden ein Mann von einer Bombe getötet und seine Frau verletzt.

In der westirakischen Stadt Ramadi, 110 Kilometer westlich von Bagdad, sprengte sich ein Selbstmordattentäter mit seinem Wagen in die Luft. Sieben Passanten wurden getötet und acht verletzt. Im Zentrum von Falludscha explodierte am Sonntag eine Autobombe in einer Garage. Zwei Menschen wurden getötet und sieben verletzt, bestätigte die Polizei in der Stadt 70 Kilometer westlich von Bagdad. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+