Energiekrise Ein Öl- und Gas-Paradies in Texas

Auf der Suche nach Ersatz für russisches Öl und Gas richten sich die Hoffnungen auf das Permische Becken in Texas. Dort lagern große Reserven. Unternehmen investieren allerdings nur zögerlich in die Förderung.
06.05.2022, 05:00
Lesedauer: 7 Min
Zur Merkliste
Von Thomas Spang

David Arrington verbringt viel Zeit auf seiner Ranch vor den Toren Odessas. Er möchte nirgendwo anders leben, als im Westen von Texas, wo Cowboys einst Rinderherden durch die Prärie trieben. Die Herden zogen weiter, seit die lang anhaltende Trockenheit die Böden ausgedörrt hat. Statt Grass bedecken heute Disteln und Kakteen den staubigen Boden, der nicht von Hufen, sondern dem allzeit präsenten Wind aufgewirbelt wird.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren