Konflikte Erneut israelische Luftschläge gegen Gaza

Gaza-Stadt. Israelische Kampfflugzeuge haben am Freitagabend erneut Ziele im palästinensischen Gazastreifen angegriffen. Bei drei separaten Luftschlägen seien bis zu zehn Menschen verwundet worden, sagten Augenzeuge und Mediziner.
20.03.2010, 10:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Gaza-Stadt. Israelische Kampfflugzeuge haben am Freitagabend erneut Ziele im palästinensischen Gazastreifen angegriffen. Bei drei separaten Luftschlägen seien bis zu zehn Menschen verwundet worden, sagten Augenzeuge und Mediziner.

Bereits in der Nacht zum Freitag hatte es israelische Luftangriffe auf den Gazastreifen gegeben. Die Attacken sind die Antwort der Israelis auf einen palästinensischen Raketenangriff auf israelisches Gebiet an Donnerstag, bei dem ein thailändischer Arbeiter ums Leben gekommen war.

Am Freitagabend beschoss die israelische Luftwaffe bei zwei Angriffen den nicht in Betrieb befindlichen Flughafen von Gaza. Ein weiterer Angriff habe zwei Schmuggler-Tunnels an der Grenze zu Ägypten gegolten, hieß es von Ärzten aus Gaza. Bei diesem Angriff seien zehn Menschen verletzt worden, drei davon schwer. Am Freitagmorgen hatten die Israelis bereits sechs Luftangriffe geflogen. Dabei wurden Schmugglertunnel sowie eine Metallwerkstatt beschossen. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+