Polen-Streit überschattet EU-Gipfel Staaten streiten über Umgang mit steigenden Energiepreisen

Beim EU-Gipfel in Brüssel sollte es eigentlich vor allem um die steigenden Energiepreise und den Umgang damit gehen. Doch nun drängt der Streit mit Polen in den Vordergrund.
21.10.2021, 20:38
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Staaten streiten über Umgang mit steigenden Energiepreisen
Von Katrin Pribyl

Angela Merkel hat in den vergangenen Monaten viele letzte Male als amtierende Kanzlerin erlebt. Ein letzter Besuch in Washington, Israel und Rom, eine letzte Reise nach Moskau, eine letzte Verneigung vor Königin Elizabeth II. Nun könnte sie zum letzten Mal als Deutschlands Regierungschefin in Brüssel weilen. Gestern begann ihr 107. EU-Gipfel und auch wenn EU-Ratspra?sident Charles Michel fu?r den Beginn der Sitzung eine Wu?rdigung der Kanzlerin vorbereitet hatte – so friedlich wie die meisten ihrer anderen Abschiedstermine verlief der erste Tag des zweitägigen Treffens keineswegs.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM 1. GEBURTSTAG

12 Monate

8,90 € 4,99 € mtl.
im Jahresabo

12 Monate 45% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren