EU EU-Minister reden über EU in der Weltpolitik

Brüssel. Die Außenminister der 27 EU-Staaten wollen heute in Brüssel eine engere Zusammenarbeit der Europäischen Union mit China, Indien und Brasilien vorbereiten. Bei dem informellen Treffen soll es um die Beziehungen der Europäer zu wichtigen «strategischen Partnern» gehen.
10.09.2010, 11:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Brüssel. Die Außenminister der 27 EU-Staaten wollen heute in Brüssel eine engere Zusammenarbeit der Europäischen Union mit China, Indien und Brasilien vorbereiten. Bei dem informellen Treffen soll es um die Beziehungen der Europäer zu wichtigen «strategischen Partnern» gehen.

Diplomaten sagten, die EU müsse versuchen, mit neuen Kräften auf der internationalen Bühne stärker politisch statt nur wirtschaftlich zusammenzuarbeiten. Dieses Thema steht auch beim EU-Gipfel am kommenden Donnerstag (16.9.) auf der Tagesordnung. Die Minister werden auch über die Lage in Pakistan nach der Flutkatastrophe sprechen. Unter anderem geht es um weitreichende Handelserleichterungen, die die EU bisher stets abgelehnt hatte. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+