Frankreich Festnahme im Fall des Vierfachmordes

Vor mehr als neun Jahren wurden ein britisches Paar irakischer Abstammung sowie die Mutter der Frau und ein zufällig vorbei gekommener Radfahrer in Annecy ermordet. Nun kommt Bewegung in den mysteriösen Fall.
13.01.2022, 15:56
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Birgit Holzer

Es war ein angenehmer Spätsommertag im September 2012, an dem der Brite William Brett Martin einen Radausflug in der Gegend um das Örtchen Chevaline am See von Annecy machte. Ein anderer Radfahrer überholte ihn, dann ein BMW mit britischem Autokennzeichen, gefolgt von einem Motorrad – flüchtige Beobachtungen, die später wichtig werden sollten. Denn kurz darauf kam William Brett Martin an einen Waldparkplatz, wo der BMW mit etlichen Einschüssen und laufendem Motor stand. Daneben lag der Radfahrer tot auf dem Boden. Ein blutüberströmtes Mädchen machte noch ein paar Schritte und brach zusammen. Im Auto lagen drei Menschen, jeweils ermordet durch mehrere Kopfschüsse.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren