Nato-Beitritt Helsinki vor historischem Schritt

Finnland dürfte als Reaktion auf den russischen Einmarsch in die Ukraine den lange nicht für möglich gehaltenen Schritt in die Nato wagen. Der Präsident und die Ministerpräsidentin machen klar, dass es eilt.
12.05.2022, 17:42
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Helsinki vor historischem Schritt
Von Katrin Pribyl

Die Fahrt vom finnischen Lappeenranta in Wladimir Putins Heimatstadt St. Petersburg dauert mit dem Auto nicht einmal drei Stunden. Die Stadt liegt nur wenige Kilometer von der Grenze zu Russland entfernt – und dürfte schon sehr bald Nato-Territorium sein. Der finnische Präsident Sauli Niinistö und Ministerpräsidentin Sanna Marin sprachen sich am Donnerstag für einen „unverzüglichen“ Beitritt ihres Landes in das Militärbündnis aus.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren