Reportage In Taiwan wächst die Angst vor einem Angriff Chinas

In Taiwan wächst die Angst vor einem Angriff Chinas. Insbesondere der Einmarsch Russlands in die Ukraine hat viele Menschen aufgeschreckt. Ein Besuch in der Hauptstadt Taipeh.
31.07.2022, 05:00
Lesedauer: 8 Min
Zur Merkliste
In Taiwan wächst die Angst vor einem Angriff Chinas
Von Katrin Pribyl

Lam Wing-kee hat sich auf gut 50 Quadratmetern im Widerstand gegen die chinesische Führung eingerichtet. Draußen schlängeln sich die Mopeds durch die Straßen der geschäftigen Innenstadt Taipehs, drinnen in Wing-kees Laden im zehnten Stock eines schmucklosen Büroblocks herrscht wohltuende Stille unter Neonlicht. In der Ecke das schmale Hochbett, im Rest des Raums Regale voller Bücher; viele über China, viele kritisch gegenüber Präsident Xi Jinping, viele verboten auf dem Festland. An den Wänden mit der feinen Blumentapete hängen Postkarten, die zum Freiheitskampf auffordern, und ein schwarzes Banner, das „Revolution Now“ verlangt. Darunter klebte Wing-kee eine Zeitungsseite, die von den immer wieder auch in Gewalt ausgearteten Protesten in Hongkong erzählt – und so auch von Lam Wing-kees Vergangenheit.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 33,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren