Afghanistan Der Abzug war eine richtige Entscheidung

Auch wenn die Bilder vom Flughafen in Kabul vor einem Jahr das Vertrauen in die US-Regierung erschüttert haben: Die Entscheidung zum Abzug aus Aghanistan war richtig, meint US-Korrespondent Thomas Spang.
30.08.2022, 20:39
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Der Abzug war eine richtige Entscheidung
Von Thomas Spang

Die herzzerreißenden Bilder vom Flughafen in Kabul haben das Vertrauen in die Kompetenz der US-Regierung infrage gestellt. Strategisch erweist sich der Rückzug als richtig. Statt mit enormen Ressourcen zu versuchen, aus einer feudalen Stammesgesellschaft eine Musterdemokratie zu machen, konzentrieren sich die USA auf Interessen der nationalen Sicherheit. So haben die US-Amerikaner mehr Kapazitäten, auf den russischen Überfall der Ukraine und die Bedrohung Taiwans durch China zu reagieren.

Alles lesen mit

1 Monat für
0,00 €

JETZT BESTELLEN

danach 8,90 € / Monat
monatlich kündbar

Nur diese Woche

3 Monate für
8,90 €

ANGEBOT SICHERN

50% sparen
monatlich kündbar

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren