Kommentar zur Herkunft des Virus Der Ursprung Coronas: Aufklärung statt Verschwörung

Bei der Suche nach der Herkunft des Covid-19-Virus geht es nicht darum, Schuld zu verteilen. Die Aufklärung ist wichtig, um die nächste Pandemie zu verhindern, meint Thomas Spang.
31.05.2021, 20:42
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Der Ursprung Coronas: Aufklärung statt Verschwörung
Von Thomas Spang

Es ist eine bemerkenswerte Kehrtwende: Statt seine Regierung vom Kongress antreiben zu lassen, um die mögliche Herkunft des Coronavirus aus einem chinesischen Forschungslabor in Wuhan genauer unter die Lupe zu nehmen, hat sich US-Präsident Joe Biden selbst an die Spitze gestellt. Er gab seinen Geheimdiensten genau 90 Tage Zeit, der Unfall-These auf den Grund zu gehen. Bidens Initiative zielt auch darauf ab, die Geheimdienste Australiens, Großbritanniens, Kanadas und Neuseelands zu intensiveren Anstrengungen bei dieser Spurensuche zu motivieren.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren