Scharfe Kritik an Ex-Präsident Trump will US-Verfassung teilweise aussetzen

Der ehemalige US-Präsident Donald Trump fordert, wegen vermeintlichen Betrugs bei der Wahl 2020 die Verfassung der Vereinigten Staaten teilweise auszuhebeln. Damit hat er heftigen Widerspruch ausgelöst.
05.12.2022, 19:14
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Trump will US-Verfassung teilweise aussetzen
Von Thomas Spang

Der Fraktionschef der Republikaner im Repräsentantenhaus, Kevin McCarthy, schweigt ebenso wie der Führer der „Grand Old Party“ (GOP) im Senat, Mitch McConnell. Noch weniger fühlte sich Parteichefin Ronna McDaniel veranlasst, die Äußerungen des Mannes zu kommentieren, der seinen erneuten Anlauf auf das Weiße Haus erklärt hat.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren