Kommentar über die Lage im Libanon Hilferuf

Die Menschen im Libanon haben 15 Jahre Bürgerkrieg, Terror, Korruption und politische Unfähigkeit überstanden. Jetzt aber droht das Land endgültig unkontrollierbar zu werden, meint Hans-Ulrich Brandt.
17.06.2021, 20:03
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Hilferuf
Von Hans-Ulrich Brandt

Das kleine Land auf der anderen Seite des Mittelmeeres rutscht in den Abgrund – und wirkliche Hilfe ist nicht in Sicht. Es sind nur Linderungen der akuten Not, die – noch – das Schlimmste verhindern. Am wenigsten kümmert es die mächtigen religiösen Clans und die nur an sich selbst denkenden Politiker im Libanon. Dabei waren sie es, die das Land in diese Lage gebracht haben. Während sie weiter ihr luxuriöses Leben an der Corniche in Beirut führen, geht es für die Mehrheit der Bevölkerung ums Überleben. Die Lebensmittelpreise sind unbezahlbar, eine Hungerkatastrophe droht.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren