Präsident Präsidentenwahl in Weißrussland im Dezember

Minsk. Im autoritär regierten Weißrussland will sich der seit 1994 amtierende Staatschef Alexander Lukaschenko (56) am 19. Dezember 2010 für eine vierte Amtszeit wiederwählen lassen. Der Wahltermin wurde am Dienstag vom Parlament in der Hauptstadt Minsk festgesetzt.
14.09.2010, 12:10
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Minsk. Im autoritär regierten Weißrussland will sich der seit 1994 amtierende Staatschef Alexander Lukaschenko (56) am 19. Dezember 2010 für eine vierte Amtszeit wiederwählen lassen. Der Wahltermin wurde am Dienstag vom Parlament in der Hauptstadt Minsk festgesetzt.

Der von seinen Gegnern als «Europas letzter Diktator» bezeichnete Lukaschenko hatte sich zuletzt im März 2006 mit einer Mehrheit von angeblich 83 Prozent im Amt bestätigen lassen. Internationale Wahlbeobachter hielten das Ergebnis für manipuliert. In der früheren Sowjetrepublik kommt es immer wieder zu Festnahmen von Regierungskritikern sowie zu Razzien bei Bürgerrechtlern. (dpa)

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+