Chef der Besatzungen wollen zur Zeremonie anreisen