Regierungskrise in London Um Boris Johnson wird es einsam

Der Politzauberer Boris Johnson verliert seine Magie. Nach gut 30 Rücktritten von Parteifreunden blies letztlich das Kabinett zur Revolte.
06.07.2022, 20:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Susanne Ebner und Christoph Meyer (DPA)

Ein Unwetter braut sich manchmal schnell zusammen. Und so kam auch der heftige politische Sturm, der am Dienstag über der britischen Regierung ausbrach, plötzlich. Am Abend traten gleich zwei von Boris Johnsons wichtigsten Minister zurück: Schatzkanzler Rishi Sunak und Gesundheitsminister Sajid Javid. Es war der Anfang einer massiven Rücktrittswelle, die noch nicht zu Ende ist. Johnson hält jedoch weiter an seinem Amt fest.

Weiterlesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUR URLAUBSZEIT

66% sparen

3 Monate für
einmalig 8,90 €

Danach jederzeit kündbar

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren