Für 16. Juni terminiert

Seltenes TV-Duell vor Neuwahl des Bürgermeisters in Istanbul

Vor der mit Spannung erwarteten Neuwahl des Bürgermeisters in Istanbul treten die beiden aussichtsreichsten Kandidaten in einem seltenen TV-Duell gegeneinander an.
10.06.2019, 16:55
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Seltenes TV-Duell vor Neuwahl des Bürgermeisters in Istanbul

Will Bürgermeister von Istanbul werden: Ekrem Imamoglu.

Lefteris Pitarakis/AP/dpa

Der Kandidat der Mitte-Links-Oppositionspartei CHP, Ekrem Imamoglu, und der Kandidat der islamisch-konservativen Regierungspartei AKP, Ex-Ministerpräsident Binali Yildirim, werden am 16. Juni bei einem TV-Duell miteinander diskutieren.

Gastgeber ist der oppositionsnahe Sender Fox. Türkische Medien berichteten am Montag, das letzte politische Fernsehduell vor einer Wahl habe vor 17 Jahren stattgefunden.

Die außergewöhnliche Maßnahme illustriert das Interesse an der Abstimmung am 23. Juni. Istanbul ist mit rund 16 Millionen Einwohnern die größte Stadt der Türkei und außerdem eine wichtige Triebfeder der Wirtschaft. Die AKP von Präsident Recep Tayyip Erdogan hatte hier lange das Machtmonopol.

Allerdings hatte bei der Kommunalwahl am 31. März mit einem hauchfeinen Vorsprung zunächst der CHP-Kandidat Imamoglu gewonnen. Die Wahlbehörde YSK annullierte die Abstimmung Anfang Mai wegen angeblicher Regelwidrigkeiten und gab damit einem Antrag der AKP statt. Die Entscheidung stieß auch im Ausland auf Kritik und wird dort von vielen als Ergebnis von Druck der Regierungsspitze gewertet. (dpa)

Lesen Sie auch

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+