Russland ausgeschlossen Was hinter dem Swift-Verfahren steckt und warum es so wichtig ist

Ohne Swift geht wenig in der Finanzbranche. Wird der Zugang gesperrt, sind internationale Geldgeschäfte praktisch unmöglich. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.
27.02.2022, 08:26
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Björn Hartmann

Wegen des Krieges in der Ukraine hat der Westen Russland aus Swift ausgeschlossen. Das System ermöglicht den reibungslosen Zahlungsverkehr weltweit. Die wirtschaftlichen Folgen dieser Sanktion sind hart und treffen beide Seiten. Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren