„Starke Worte und starke Taten“ erwartet